Klarsichthüllen

Restabfall

RestabfallZum Restabfall gehören alle nicht verwertbaren Abfälle. Sie werden im grauen Restabfallbehälter alle zwei Wochen geleert. Wer allein auf einem Grundstück wohnt, kann auf Antrag einen 40-Liter-Behälter nur noch alle vier Wochen leeren lassen. Falls gelegentlich mehr Abfälle anfallen, als in den Restabfallbehälter passen, können Restabfallsäcke der Kreisabfallwirtschaft oder Gebührenplaketten für handelsübliche Abfallsäcke erworben werden. Diese Abfallsäcke werden bei der Leerung der Restmülltonnen mit zur Entsorgung bereitgestellt. Restabfall kann auch kostenpflichtig direkt zu den Deponien gebracht werden.

Tipp: Restabfallsäcke, Gebührenplaketten, Abholkarten für Sperrmüll und Haushaltsgroßgeräte erhalten Sie bei der Kreisabfallwirtschaft und deren Müllfahrzeugen, bei der Kreisverwaltung und bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen. Wertstoffe und Abfälle müssen ab 6:00 Uhr zur Abholung bereitstehen.

Restmülltonne - Hausmüll (Restabfall)

Restmuelltonne - Hausmuell (Restabfall)Aktenordner mit Metallbügeln - Altmedikamente - Asche(kalt) - Binderfarben (eingetrocknet) - Einwegspritzen (in festen Behältern) - Einstreu von Katzen und Hunden - Einwegbesteck - Einwegrasierer - Farben und Lacke(ausgehärtet) - Fotos, Negative - Fleisch, roh - Gefrierdosen - Geschirr - Glasscheiben - Glühlampen - Haarbürsten - Hundeleinen - Isolierband - Isomatten - Kabelreste - Kehricht - Kinderspielzeug(aus Holz oder Plastik) - Klarsichthüllen - Kleiderbügel - Knochen, roh - Lumpen, Textilien - Malerfolien, Abdeckplanen - Musikkassetten, CDs,Schallplatten - Papier, verschmutzt - Papiertaschentücher und -handtücher - Plastikeimer, Waschschüsseln - Porzellan - Staubsaugerbeutel - Styropordämmplatten, Styropordeckenplatten - Tapeten, abgerissen,Tapetenrollen - Toilettenbürsten - Töpfe, Pfannen - Videokassetten - Wandfarben(eingetrocknet) - Windeln - Zahnbürsten - Zigarettenkippen

Leerung: Restabfallbehälter alle 14 Tage

Containerdienst

containerBei der Kreisabfallwirtschaft können gegen eine Gebühr Container zur termingenauen Abfuhr von:
Bauschutt, Altholz, Baum- und Strauchschnitt, Bodenaushub und Restmüll angefordert werden.
Tel.:(05551) 708-162

Gebühren: Die Kosten für den Containerdienst entnehmen Sie bitte dem Infoblatt im unten stehenden Link.

Deponien

Für detaillierte Informationen zu den Deponien klicken Sie auf die Infobuttons.

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Fehler gefunden?

Bitte senden Sie eine Nachricht an

Frau Petra Schmalle

Kreisabfallwirtschaft
Matthias-Grünewald-Str. 22
37154 Northeim
Telefon: 05551 708162
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wählen Sie einen Buchstaben oder verwenden Sie die Suchfunktion

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

© Kreisabfallwirtschaft Landkreis Northeim